Auf Abschiedstour

Nach diesem Schuljahr beende ich meine dann achtjährige Tätigkeit als Schauspieler für die theaterpädagogische Werkstatt Osnabrück. 

Das Spielen von "Mein Körper gehört mir" und "Die große Nein-Tonne" hat mir immer viel Spaß gemacht und die Reaktionen der Kinder waren dabei teils lustig teils berührend, aber eben immer ehrlich. Vor Kindern zu spielen oder theaterpädagogisch mit ihnen zu arbeiten habe ich gerade wegen ihrer Ehrlichkeit in diesen Jahren schätzen gelernt. Nun werde ich mich aber nach dem Sommer verstärkt Projekten widmen, bei denen ich Kinder und Jugendliche anleite und dafür muss ich mich nun fürs erste von der tpw verabschieden. Ich freue mich auch auf die neuen Herausforderungen, werde aber auch die vielen netten Kollegen vermissen. 
Besonders aber wird mir die Zusammenarbeit mit meiner Spielpartnerin Meike fehlen. Acht Jahre lang haben wir gemeinsam gespielt, uns gegenseitig bei Laune gehalten und geflucht weil wir mal wieder im Stau standen oder ein wichtiges Requisit vergessen hatten. Vielen Dank Meike für die schöne Zeit! 

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0